Beratungs- und Konfliktkompetenz für Gleichstellungs-, Inklusions- und Diversitätsbeauftragte an Hochschulen

am 15. Mai 2019 | Chemnitz
mit Ulrike Wulff

Der Grundlagenworkshop zielt darauf ab, Konfliktsituationen der Gleichstellungs-, Inklusions- und Diversitätsbeauftragten bei der Umsetzung ihres Auftrages im Alltag aufzugreifen und dafür situationsadäquate, passende Kommunikationsstrategien in Beratung und Konflikten zu entwickeln. Grundlegende Wirkfaktoren in der Beratung werden zur Verfügung gestellt und auf die eigene Arbeit zugeschnitten. Dabei reflektieren die Teilnehmer*innen auch das eigene kommunikative Handeln in Konflikten. Vor dem Hintergrund eigener Beispiele und Fragestellungen werden Kompetenzen in Beratung, insbesondere in konflikthaften Situationen entwickelt. Ziele des Workshops sind u. a. das frühzeitige Erkennen von Konflikten und Konfliktpotenzialen und die Stärkung der eigenen Kräfte und Ressourcen in konfliktbehafteten Beratungssituationen.

Zurück