Nachteilsausgleiche für Studierende mit Beeinträchtigungen und chronischen Erkrankungen

am 24. September 2020 | BA Sachsen (Glauchau)
mit Michael Trauzettel

Im Workshop werden rechtliche Grundlagen zum Nachteilsausgleich für Studierende mit Beeinträchtigungen und chronischen Erkrankungen im Hochschulbereich vermittelt. Neben den allgemeinen Regelungen zum Verwaltungsverfahren (Verfahrensgrundsätze, Nachweise, Datenschutz, Zuständigkeiten, Fristen etc.) werden auch Voraussetzungen der Gewährung des Nachteilsausgleichs sowie Rechtsfolgen bei Vorliegen der Voraussetzungen eines Nachteilsausgleichs thematisiert.

Anmeldungen sind bis zum 1. September 2020 unter weiterbildung@chancengleichheit-in-sachsen.de möglich.

Einen Workshop-Flyer zum Download gibt es hier.

Zurück