Diana Hillebrand-Ludin

Foto der Koordinatorin Diana Hillebrand-Ludin
Foto: Swen Reichhold

Koordinatorin für Gender und Diversität

Gleichstellung | Diversität | Antidiskriminierung | Beratung
Vernetzung | Workshopkonzeption | Moderation


Kontakt

0341/97 30153


Überblick

Diana Hillebrand-Ludin ist seit 2017 in der Koordinierungsstelle tätig, seit April 2018 als Koordinatorin für Gender und Diversität. Nach Stationen im Galeriemanagement und als Wissenschaftslektorin hat sie sich im Gleichstellungsbüro der Universität Leipzig mit dem Mentoringprojekt t.e.a.m., ergo der Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen befasst.

Aufgabenschwerpunkte

  • Informations-, Beratungs- und Vernetzungsservice für die Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten, weitere Gleichstellungs- bzw. MINT-Akteur*innen und die Familien-Services der sächsischen Hochschulen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Wissenschaftsorganisationen, Ministerien, Landtag, Parteien, Verbänden und Netzwerken
  • Unterstützung, Beratung und fachliche Begleitung der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten sächsischer Hochschulen bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Förderung der Chancengerechtigkeit (z.B. Professorinnenprogramm, Mentoring, Diversity Management, Familienfreundlichkeitsmaßnahmen, Frauenförderung im MINT-Bereich, Gender Monitoring, Gleichstellungskonzepte)
  • Planung und Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen
  • diversitätssensible Sprache

Qualifikation
  • Studium der Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität Greifswald, der Universität Konstanz und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abschluss M.A.

Veröffentlichungen
  • (2019): Strategien zur Verankerung von Vielfalt* in der Hochschule am Beispiel der „Aktionspläne Inklusion“ in Sachsen. Zus. mit Stefanie Dreiack. In: Vierneisel, Carolin: Queeres Lehren und Lernen an lehramtsbildenden Hochschulen, Göttingen: Waldschlösschen Verlag, S. 143-150.
  • (2019): „Gendern“ leicht gemacht?! – Wie geschlechtergerechte und Leichte Sprache zusammengehen. Zus. mit Stefanie Dreiack. In: K3 – Das Magazin des Kreisjugendring München, Nr. 3.

Gremienarbeit
  • Mitglied des "Gleichstellungsbeirats des Freistaats Sachsen"
  • Sprecherin der bukof-Kommission "Geschäfts- und Koordinierungsstellen", Mitarbeit in der bukof-Kommission "Chancengleichheitsprogramme und -initiativen"
  • Mitglied des Arbeitskreises "Vielfalt* lehren"